Wer ist online

Wir haben 23 Gäste online

Das Dorf in der Landschaft

dorflandschaft_003

Der Dorfverbund ist durch heimische Gehölze gut in die Landschaft eingebunden. Durch die positive Einstellung zum Wettbewerb "Unser Dorf soll schöner werden" hat es in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Elsdorf zahlreiche Pflanzaktionen gegeben, in denen tausende von heimischen Gehölzen gepflanzt wurden. Durch die Aufhängung von Nistkästen und das Anlegen von Obstwiesen, aber auch durch die Erstellung etlicher Benjeshecken (2000 m) sind Dörfer und Landschaft bereichert worden.

Im Löhmoor konnten zahlreiche Flächen entkusselt, etliche aber auch vernässt werden. Zwischen Rüspel und Frankenbostel stehen dem Dorfverbund 1,5 Hektar Acker als Ausgleichsflächen zur Verfügung. Die Flächen sind bereits im Besitz der Gemeinde.

Die Anzahl der Grünlandflächen ist in den letzten Jahren infolge der Biogasanlagen rückläufig, aber ein Teil des Grünlands bleibt der viel gegliederten Landschaft erhalten. Fünf Laubfroschgewässer sind im Frühling ein belebendes Element in Natur und Landschaft.

dorflandschaft_010

Eins der fünf Gewässer im Dorfverbund wo sich die Laubfröscher wohl fühlen