Wer ist online

Wir haben 3 Gäste online

Kurzmeldungen
Vorbericht 1. Oste-Kuppelcontest

Die Vorbereitungen für den 1. Oste-Kuppelcontest in Rüspel laufen auf Hochtouren. Es ist aber nicht so wie es sich im ersten Moment  anhört, denn an diesem Abend werden keine Pärchen verkuppelt, sondern es wird ein Spezialwettkampf der Feuerwehren ausgeführt. Es kommt darauf an eine schnelle Wasserversorgung aus einem fließenden Gewässer herzustellen.

Aber zurück zur Entstehung. Die drei Feuerwehren aus Rüspel, Volkensen und Frankenbostel wollten bei der Teilnahme am Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ ein Verbunddorffeuerwehrfest ausrichten, aber es wurde im Sommer kein passender Termin gefunden. Dann kam die Idee den Wettkampf in den Winter zu verlegen. Die Feuerwehr Volkensen wurde schon des Öfteren zu einem Kuppelwettbewerb von einer befreundeten Wehr aus Wehrbleck (Kreis Diepholz) eingeladen Da haben die Wehren gedacht: „Das können wir auch!“ und schon war ein geeigneter Wettkampf für den Winter geboren.

Der Wettkampfort wurde dann auch schnell gefunden, Thomas Frank, Inhaber von „Lütten´s Hoff“ wird den Saal zur Verfügung stellen und mit den DJ & Disco Team wurde auch gleich die passende Musikbegleitung verpflichtet.

Es wurden die Wehren aus der Samtgemeinde Sittensen und Zeven (daher Oste-Kuppelcontest) sowie befreundete Wehren aus dem Bezirk Lüneburg eingeladen. Die Veranstalter rechnen mit mehr als 36 Wettkampfgruppen. Zwei Wehren treten dabei parallel gegeneinander an und nach einer Vorrunde wird dann im KO-System Wehr gegen Wehr weiter gekuppelt. Die ersten 8 Plätze erhalten Geldpreise.

Die drei ausrichtenden Wehren und der Gastwirt freuen sich auf eine rege Beteiligung nicht nur von Feuerwehrkameraden sondern auch von vielen interessierten Gästen. Daher wurde auch beschlossen keinen Eintritt zu nehmen, damit Mann und Frau einfach mal vorbeischauen kann. Wir sehen uns dann in Rüspel.


 

Sie wissen nicht wie es beim Kuppeln aussieht und wollen sich ein Bild davon machen. Dann klicken Sie bitte hier und Sie sehen ein Video der Wehr aus Volkensen beim Wettkuppeln.

 
Jahreshauptversammlung SV Rüspel-Volkensen

Am ersten Märzfreitag trafen die Mitglieder des Schützenvereines Rüspel-Volkensen zu ihrer Jahreshauptversammlung zusammen. Neben Berichten der Spartenleiter gab es auch Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft zu vergeben. 

Die Berichterstattung der Zevener Zeitung ist für alle hier zu finden.

 
Jahreshauptversammlung TuS Rüspel

Mit Peter Lühmann und Nina Jakobsen geht der TuS Rüspel im Vorstand neue Wege. Peter Lühmann übernahm die Vorstandsposition von Egon Brunkhorst, dieser führte diesen Posten 22 Jahre aus, und Nina Jakobsen tritt in die Fußstapfen von Alfred Bredehöft der 17 Jahre lang die Überhand über die TuS Kasse hatte.

Die Zevener Zeitung berichtete über die Jahreshauptversammlung und der erschienene Artikel ist hier aufrufbar.

 
Feuerholzauktion in Frankenbostel

Frankenbostels Ortsbeauftragter Andreas Bellmann fungierte als Auktionator bei einer Holzauktion. Der Erlös aus der Auktion kommt einem guten Zweck zu Gute.

Bevor aber die Auktion gestartet wurde, waren viele fleißige Helfer nötig um die Äste und Bäume in Frankenbostel und der Dorfmark zu "stutzen". Mit einem stärkendem Mittagsessen wurden die Helfer belohnt.

Den erschienen Bericht aus der Zevener Zeitung, finden Sie hier.

 
Neues Feuerwehrauto für Frankenbostel

Lange Zeit erkannte man die Wettkampfgruppe um Ortsbrandmeister Martin Brinkmann bei Entscheiden gleich an ihrem VW-Bus, den eigentlich jede Wehr in der Samtgemeinde Zeven erhalten hatte. Dies ist aber seit Samstag Geschichte und die Umgebung muss sich an einen neuen VW gewöhnen.

Feierlich wurde der Ortswehr unseres Verbundes aus den Händen von Samtgemeindebrandmeister Sigfried Wischnewski und dessen Stellvertreter Bernd Holsten ein Wagenschlüssel für den VW überreicht. Mit neuster Technik ausgestattet, finden in dem Gefährt 6 Personen Platzum zum Einsatz zu gelangen.

Gefeiert wurde im Anschluss nicht nur die Übergabe mit allen anwesenden Gästen, sondern auch das jährliche Dorffest für alle Helfer bei den Rayc Days oder dem Wettkampf "Unser Dorf hat Zukunft".

Die Zevener Zeitung war bei diesem Ereignis vor Ort und hat folgenden Beitrag veröffentlicht.

 
Feuerwehr Frankenbostel stellt Siegermannschaft

Am 18. Juni traten auf dem alten Sportplatz in Rüspel die Feuerwehren der Wettkampfgemeinschaft der Kirchspiele Elsdorf und Gyhum zum jährlich Wettbewerb an.

Hart war der Kampf um den begehrten Wanderpokal im Leistungswettbewerb. Aber es kann bekanntlich nur einen Sieger geben und dieser kommt auch unserem Verbund. Andreas Lutz aus Frankenbostel nahm als Gruppenführer den Wanderpokal strahlend entgegen. Rüspel und Volkensen platzierten sich hinter der Siegerwehr.

Beim Heimberg-Fuchs-Wettkampf war es die Wehldorfer Truppe die am schnellsten Warndreiecke, Schlauchbrücken und Wasserleitungen zur Brandbekämpfung stellten bzw. legten. Hinter ihnen reiten sich die Wehren aus Frankenbostel und Hatzte-Ehestorf ein.

Die Zevener Zeitung war ebenso wie viele Dorfbewohner unseres Verbundes und weitere Interessierte vor Ort. Den Bericht aus der Zeitung können Sie hier lesen.

 
Kreisjury besucht und bewertet unseren Verbund

Die Jury zum Kreisentscheid „Unser Dorf hat Zukunft“ hat unsere vier Dörfer am 16. Juni besucht um die einzelnen Punkte des Wettbewerbskataloges zu bewerten.

Machte uns die Zeit im Vorfelde ein wenig Sorgen, andere Orte sind alleine und wir zeigen alles in der selben Zeit von vier Orten, so haben wir alles gut eingehalten und die Präsentation unserer drei jungen Damen hat auch einen guten Eindruck hinterlassen.

Nun warten wir gespannt auf die Verkündung am 01. Juli in Ostervesede wo die Kreissieger sowie die Teilnehmer der nächsten Ebene mitgeteilt werden.

Was die Zevener Zeitung über den Besuch der Bewertungskommission schreibt, können Sie hier nachlesen.